Kindertageseinrichtungen in Hessen

KiföG-Rechner extra

mit Anmerkungen und Verbesserungsvorschlägen zum "HessKiföG"

Stichtag festlegen

Stichtag:

Importdatei

Dafür eignet sich die als Importdatei im IDEV-Portal für die "Statistik der Kinder und tätigen Personen in Tageseinrichtungen" (Stichtag ab 1. März 2014) verwendete CSV-Datei. Die Daten liegen darin in anonymisierter Form vor.

Datenschutzhinweis

Die eingelesenen Daten werden nur lokal verarbeitet und nicht dauerhaft gespeichert.

Beispieldatei

Wenn Sie gerade keine Datei zur Hand haben, können Sie diese zum Testen herunterladen:
testdata_31_kinder_2015.csv

Einlesen der Datei

CSV-Format mit Trennzeichen =


Bitte Datei im CSV-Format auswählen.

Ausgabe der Ergebnisse

Kindbezogene Berechnung

(ohne Integrationsvereinbarung)
  • Fachkraftstunden nach "HessKiföG" (§ 25c HKJGB) mit Betreuungsmittelwerten:

    ... Stunden pro Woche
  • Fachkraftstunden mit tatsächlich vereinbarten Betreuungszeiten:

    (entspricht der Berechnungsmethode des Statistischen Bundesamtes)
    ... Stunden pro Woche
  • Fachkraftstunden nach Korrektur der Fachkraftfaktoren:

    (entspricht dem Vorschlag in einer Petition, die in die Evaluation eingebracht wird)
    ... Stunden pro Woche
  • jeweils zuzüglich Stunden für Integration und Leitungstätigkeiten.

Gruppenbezogene Berechnung

(vereinfacht ohne Mittagsversorgung)
Gruppe Kinder max. VBZ Altersmischung
(1, 2, 3+, S)
Faktor FKr-Stunden Integration Größe
  • zuzüglich Stunden für Vertretung, mittelbare pädagogische Arbeit und Leitungstätigkeiten
  • Detailinformationen aus der Importdatei und eigene Berechnungen

    Kinder

    VBZ BMW
    Kind Gruppe Altersgruppe U3 ab 3 S U3 ab 3 S
    VBZ = vereinbarte Betreuungszeit (Stunden/Woche)
    BMW = Betreuungsmittelwert (Stunden/Woche)

    Personal

    Pers. AB 1 tätig in WAZ 1 AB 2 tätig in WAZ 2
    AB = Arbeitsbereich
    WAZ = Arbeitszeit (Stunden/Woche)

    //Arbeitsbereiche (Schlüssel A):
    // 1 = Gruppenleitung
    // 2 = Zweit-/Ergänzungskraft
    // 3 = Integration
    // 4 = Leitung
    // 9 = Gruppenübergreifend

    Personalschlüssel (Betreuungsschlüssel)

    Nach der Berechnungsmethode des Statistischen Bundesamtes
    Gruppe Kinder Altersmischung
    (1, 2, 3+, S)
    WAZ
    (Std./Woche)
    VBZ
    (Std./Woche)
    Personalschlüssel
    Der Personalschlüssel gibt an, wie viele Kinder (mit 40 Std./Woche) rechnerisch auf eine Vollzeitkraft (mit 39 Std./Woche) kommen. Dabei sind die Zeiten für Vertretung und mittelbare pädagogische Tätigkeiten in der Arbeitszeit enthalten, so dass tatsächlich mehr Kinder von einer Fachkraft betreut werden müssen.
    Letztes Update: 16. Januar 2016

    Rechtlicher Hinweis

    Diese Seite dient der allgemeinen Bildung und Information, nicht der Beratung bei individuellen rechtlichen Anliegen.
    • Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Das gilt auch, wenn Sie diese für rechtliche Einschätzungen nutzen.
    • Ziehen Sie in Erwägung, sich wegen Ihres Anliegens an einen Anwalt oder an eine Beratungsstelle zu wenden.
    • Beachten Sie, dass in vielen Rechtsangelegenheiten Fristen laufen, deren Versäumen für Sie nachteilig sein kann.